SAN FRANCISCO
-
Wetter
AKPudong205
Bob1860201
Mojomax195
HWI194
captainpike193
MattMatt191
DonGallus191
 
bomaye189
 
Bayerinshangha189
juenter1900188
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Amerikaner kennenlernen   guter beitrag schlechter beitrag
teampremium memberadministrator
08-feb-21
Sozialkontakte sind essenziell, gerade in diesen Zeiten als "Alien" in den USA. Innerhalb der Expat-Bubble lernt man relativ unkompliziert neue Leute mit ähnlichem Auslandsbackground kennen. Amerikaner hingegen sind oft eine andere Geschichte.

Direkt gefragt: Wie einfach oder schwer ist es, hier amerikanische Freunde kennenzulernen?

Als Einstimmung auf den communityweiten Online-Stammtisch am 28. Februar (zu ebendiesem Thema) freuen wir uns schon im Vorfeld auf interessante Erfahrungsberichte hier im Forum oder per Kontaktformular.
 
 
aw: Amerikaner kennenlernen   guter beitrag schlechter beitrag
Marcus81 (Gast)
13-feb-21
Amerikaner kennenlernen ist easy und auch zu dem Zeitpunkt des kennenlernens auch offen. Den Kontakt zu halten ist jedoch unheimlich schwer. Das geht mit Aliens leichter. Die Amis haben halt ihr eigenes Leben in ihren Familien und da passen selten aussenstehende rein.
 
 
aw: Amerikaner kennenlernen   guter beitrag schlechter beitrag
Gast 698 (Gast)
14-feb-21
Viel einfacher als in Deutschland. Leute hier an der West coast sind sehr offen und neuen Kontakten sehr aufgeschlossen. Ich erinnere mich noch gut, wie schwierig e war in Deutschland in einer neuen Stadt fuss zu fassen, hier habe ich mich gleich willkommen gefühlt. Und das Vorurteil, das Amerikaner noch an oberflächlichen Kontakten interessiert sind, kann ich auch nicht bestätigen. Allerdings sehe ich auch regionale Unterschiede. Als Student an der Ostküste fand ich die Leute dort weniger offen und es war schwierig, neue Kontakte zu knüpfen, da sich die meisten dort schon seit der high school kannten und man in seinem Freundeskreis schon ziemlich festgelegt war.
 
 
aw: Amerikaner kennenlernen   guter beitrag schlechter beitrag
Gast 768 (Gast)
16-feb-21
Ich bin schon sehr lange in den USA wohnhaft und meiner Erfahrung nach kommt es auch darauf an in welchem Lebensabschnitt man sich befindet. Als unsere Kinder noch im Kindergarten und Grundschulalter waren war es sehr einfach Kontakte mit anderen Eltern zu knüpfen. Das schwierige daran ist es die Kontakte/Verbindungen aufrecht zu erhalten egal ob mit anderen Deutschen oder Amerikaner. Oft ist es einfach recht schwierig einen passenden Zeitpunkt für einen regelmäßigen Kontakt zu finden, da Arbeit und andere Obligationen oft einfach Vorrang haben.
 
 
aw: Amerikaner kennenlernen   guter beitrag schlechter beitrag
Gast 337 (Gast)
19-feb-21
Meine besten Freunde sind fast ausschliesslich Nicht-Amerikaner. Es ist schwer, tiefere Kontakte mit den Amis zu bekommen und auch zu halten. Die Zugewanderten haben wohl mehr freie Tentakel und auch mehr Bedarf, neue Leute kennenzulernen.
 
 
neue antwort:

name:

thema:

text:
   
zurück übersicht